Wir sind bis 19. September 2019 auf Schatzsuche. 

 

Mangalitza Schinken Premiumgereift ca. 1,0 kg

unsere Artikel-Nummer: SAO2620
Gewicht: 1000g

Mangalitza Premium Schinken 5 Monate gereift

Mangalitza Premium Schinken 5 Monate gereift Mangalitza Premium Schinken halbschnitt Mangalitza Premium Schinken ganz

54,60 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
54,60 EUR pro kg

auf Lager - Lieferzeit 3-5 Tage

Anzahl:


Premiumgereifter Mangalitza Schinken

Kalorienzähler mögen sich beim Anblick des echten Mangalitza Schinkens schrecken, denn der Anschnitt dieses äußerst beliebten Schinkens zeigt doch eher mehr Weißes als Rotes. Doch wie komplex, wie köstlich! Irre Optik, riesen Fettrand, salzig, leichte Rauch Note, rustikal im Geschmack, sehr eigenständig, ein wirklich wunderbarer Schinken, hervorragend, archaischer Urschinken, derb aber enorm stimmig.
Mangalitza Schinken mit Speckschicht nach alter Tradition hergestellt, dabei werden alte überlieferte Rezepturen verwendet.

Ein absoluter Premium Schinken und ein Parade Beispiel für ausgezeichnetes Handwerk.
Der Preis gilt für Mangalitzaschinken ca. 1,0 kg im Stück, vakuumverpackt.

weitere Informationen:


Mangalitza Premiumschinken

Mangalitza Premium Schinken eine handwerkliche Delikatesse

In unserem Schinkenparadies geht es nicht um lange Haltbarkeit und wenig Fett. Es geht darum den Schweineschenkel vom Mangalitza Schwein nach alter Tradition zuzubereiten und zu einer Delikatessen werden zu lassen. Das Schinkenhandwerk erfordert Erfahrung über Generationen. Alter und Rasse der Tiere aber auch die Fütterung sind entscheidend für die Qualität des Schinkens. Die Behandlung mit Salz ist dann das Geheimrezept eines jeden Schinkenerzeugers. Mangalitza Schinken mit einer Speckschicht nach alter Tradition hergestellt, dabei werden alte überlieferte Rezepturen verwendet. Der Mangalitza Premiumschinken wird in ganzen Stücken 3 bis 4 kg verarbeitet. Es sind dabei viele Schritte von Hand notwendig, echtes Lebensmittel Handwerk.

Wahre Lebensmittel brauchen Zeit. Sie ist die kostbarste Zutat für das Besondere.

Von der Geburt eines Mangalitza Schweines bis zum fertigen Premium Schinken dauert es drei Jahre. Guter Schinken lässt sich nicht schnell produzieren, auch wenn die Industrie das gerne hätte. Natürlich gibt es Mittel, mit denen man die Reifeprozesse beschleunigen kann, aber das schmeckt man und vor allem sieht man es an der langen Zutatenliste. Handwerklicher Schinken hat wenig Zutaten. Gutes Fleisch und Salz das ist alles.
Der Mangalitza Premium Schinken wird traditionell und handwerklich hergestellt. Mit minimalem Pökelsalz, einem speziellen Steinsalz und mit Kräuter gewürzt. Der ganze Schlögel wird sechs Wochen trocken gebeizt. Der behutsame Umgang mit Temperatur und Rauch das umnebeln mit Buchenholz, mehrere Zyklen von Trocknung, Räucherzeiten und Ruhephasen machen den Schinken zur Delikatesse. Zur Vollendung reift der Schinken weitere fünf Monate mit Trocknungsverlusten bis zu 40 Prozent. Das alles ist Grundlage für ein so verführerisches Produkt das gelegentlich bewusst und mit Freude eine kleine Sünde Wert ist.

Was macht unseren Schinken so unvergleichlich gut?

Die langsam wachsende Rasse Mangalitza Wollschweine, der Freilauf, raus auf die Weide, viel Bewegung und eigene Nahrungssuche. Grüne Lebensenergie. Es ist wissenschaftlich erwiesen dass zwischen der Weide und Stall ein riesiger Unterschied im Fleisch ist. Die positiven Omega n-3 Fettsäuren im Fleisch sind beim Stallvieh 24,6 mg/100g und beim Weidevieh 108,6 mg/100g. Andererseits ist die Fettsäurezusammensetzung des Mangalitzas ähnlich der von pflanzlichen Ölen; so besitzt es die für die menschliche Verdauung sehr geeigneten Doppelbindungen bei den ungesättigten Fettsäuren. 

Wir empfehlen auch

 7,07 €  35,35€/kg  
Stk. in den Korb
 19,55 €  39,10€/kg  
Stk. in den Korb
 18,20 €  36,40€/kg  
Stk. in den Korb
 8,01 €  40,05€/kg  
Stk. in den Korb

Haltung der Mangalitza Schweine

Der Dominic ist einer der Vordenker in Sachen Schweinehaltung und er hat mit seinen Mangalitza Schweinen mittlerweile mehr als zehn Jahre Erfahrung. Durch seine Beobachtungen der Urinstinkte und Bedürfnisse ist er zu einem Vorzeigebetrieb für artgerechte Schweinehaltung geworden. Mit Mangalitza und Duroc hat er sich für zwei robuste Rassen mit hervorragender Fleischqualität entschieden. Seine Schweinezucht ist respektvoll, nachhaltig und genussvoll! Das seine Schweine nie Massenware sein können ist ihm bewusst und auch erwünscht.

Duroc Kindergarten

Die Jugendbande vom Hoidingerhof,

da geht es quitschvergnügt zu. Sehr lustig zu beobachten wie die im Schweinsgalopp herumsausen. Problemlos sind da beide Rassen die Duroc und die Mangalitza Wollschweine beieinander.

☛ Video Wollschweinjugend tanzt Walzer YouTube

Über allem steht das Tierwohl im Vordergrund

Mangalitza Schweine

Dominik Spitzbart mit seinen Mangalitza Schweinen.

Entstanden aus der Kreuzung der serbischen "Sumadia" und der kroatischen "Syrmien im 19 Jhdt entstammt das Mangalitza Schwein. Vor gut 120 Jahren noch die wichtigste Schweinerasse in der KuK Monarchie. Die Mangalitza Rasse war vor allem durch das geschmacklich sehr gute Schweinefleisch und den hohen Fettanteil so geschätzt. Ab den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts änderte sich der Bedarf an Schweinefleischprodukten radikal und Schweinerassen mit magerer Fleischqualität verdrängten das Mangalitza Schwein. Im Magerwahn der letzten Jahrzehnte kam die Rasse beinahe zum Erliegen. 1973 wurde das Mangalitza unter Schutz gesetzt und eine Genreservenzüchtung eingeführt. Bis 1980 konnte innerhalb 10 Betrieben ein Zuchtstamm der drei Rassevarianten Blond, Schwalbenbäuchig und Rot in mehreren Linien aufgebaut werden.

Domninik Spitzbart Mangalitza Spartenbetreuer der Arche Austria: "Die Rasse wird nur überleben wenn wir wir es schaffen aus dem "zoologischen" Wollschwein wieder ein Nutztier zu machen. Dazu müssen wir Produkte produzieren die auch gekauft werden." » Mangalitza Spezialitäten

Informieren Sie sich über die Mangalitza Schweine » Mangalitza eine selten gewordene Schweinerasse

Duroc Schweine beim suhlen

Der Felix lockt die Kleinen mit Saugras zum Zaun sie nuckeln dann an seinem Finger, da lacht er. Der Zaun muss aber ziemlich starkt sein. Vor allem darf er keine Schwachstellen haben. Es ist unwahrscheinlich wie schnell die alle ausbüchsen. Die kleinen Schweine merken sich die Lücken im Zaun ihr ganzes Leben lang, immer wieder versuchen sie es ganau an dieser Stelle durchzubrechen. Obwohl sie eh so eine große Fläche haben. Aber das reizt halt viel mehr, ist es nicht bei Menschkindern auch so.

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.