Weihnachtsbraten jetzt reservieren

 

Gesunde Tiere = Gesundes Fleisch

Es fehlt an Respekt vor der Natur

Am fünften Tag schuf Gott das Tier und er gab uns den Auftrag respektvoll damit umzugehen. So steht es schon in der Bibel.
Die industrielle Tierhaltung ist das größte Menschheitsverbrechen. Wir als Konsumenten begehen es nicht in böser Absicht sondern aus Gier und Fresslust. Die Folgen mildert das aber nicht. Wir produzieren dabei Tote auf vielfältige Weise durch Zivilisationskrankheiten aufgrund des übermäßigen Fleischverzehrs. Wir vernichten dafür Regenwälder für billiges Futter. Durch die Treibhausgase, der 1,5 Milliarden Rinder, der 1 Milliarde Schweine und der 50 Milliarden Hühner die diese in die Atmosphäre absondern. Durch die tierischen Exkremente vergiften wir dann auch noch das Grundwasser. Dabei ist die Überfischung der Meere noch gar nicht angesprochen. Diese Aufzählung hat das Zeug unser Ökosystem zum Kolabieren zu bringen.

DER PROFIT AUS DER NAHRUNGSINDUSTRIE WIRKT SICH DIREKT PROPORTIONAL AUF UNSEREN KÖRPER, UNSEREN GEIST UND DEN GANZEN PLANETEN AUS.

Eines der Hauptprobleme unserer Zeit  "Wir essen viel zuviel Fleisch"

Wir Menschen brauchen Fleisch, die Evolution hat es so eingerichtet. Doch es geht darum wieviel wir essen, wieviel wir aber tatsächlich nur brauchen würden, nämlich zehn Prozent der jetzigen Weltproduktion. Wieviel werfen wir weg 30% - 40%. Welches Fleisch essen wir, wie ist es hergestellt, ist das maximal mögliche Tierwohl eingehalten? Muß Rindfleisch aus Argentinien oder Hirschfleisch aus Neuseeland kommen. Der Transport kostet ja nichts, doch Umwelt. Die Supermärkte werben mit billigsten Fleischangeboten. Fleisch für jederman, jeder muss es sich leisten können, aber zu welchem Preis für die Umwelt. In Wirklichkeit geht es nur um die enormen Gewinne der Lebensmittelindustrie.

Lopold Kohr sagte "Wo immer etwas fehlerhaft ist, ist es zu groß", er hatte recht.

Es ist uns aber vor allem die Balance verloren gegangen.

Unser Fleisch kommt ausschließlich von gesunden Tieren mit artgerechter Haltung

Pustertaler Sprinzen



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.