Kaiserteil vom schwarzen Schwein BIO ca. 0,8 kg

unsere Artikel-Nummer: SAO2579
Gewicht: 800g

Schnitzelfleisch vom schwarzen Schwein

23,26 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
29,07 EUR pro kg

derzeit nicht lieferbar

Anzahl:


Schnitzel aus dem Kaiserteil vom Schwein auch Oberschale oder Topside genannt.

Der Kaiserteil stammt von der Innenseite des Schlögels und ist das beste Stück vom Schlögel. Zu Schade zum Braten aber ganz ideal für große Schnitzel und saftige Rouladen oder als Kurzgebratenes. Durch die Form des Kaiserteils sehr gut als große Schnitzel oder Cordon Bleu empfohlen. 

Ein Genuss für Kenner!

Preis für 0,8 kg - Kaiserteil, ausgelöst ohne Schwarte - Vakuumverpackt

Jetzt reservieren - bezahlen bei Lieferung
Nächste Lieferung Mitte Oktober

weitere Informationen:


Entdecken Sie das wohlschmeckende und gesunde Fleisch von unseren reinrassigen schwarzen Schweinen die das ganze Jahr auf der Weide leben. Feine Fetteinschlüsse sorgen für einen ausgezeichneten Eigengeschmack und dafür, dass das Fleisch beim Braten saftig bleibt. Kurze und feine Muskelfasern machen es mürbe und zart.

Besonders gute Verträglichkeit: Das Fleisch vom schwarzen Schwein ist nicht nur wohlschmeckend es ist auch besonders gut verträglich.

Der Kaiserteil stammt von der Innenseite des Schlögels und ist das beste Stück vom Schlögel. Zu Schade zum Braten aber ganz ideal für Schnitzel, Rouladen oder als Kurzgebratenes. Durch die Form des Kaiserteils sehr gut als große Schnitzel oder Cordon Bleu empfohlen. Der Kaiserteil ist sehr mager, fein gefasert, nahezu kollagenfrei und gleichmäßig strukturiert.

Schnitzel schneiden

Nur, wenn die Schnitzel wirklich quer zur Faser geschnitten werden, werden sie perfekt.

Für die Zubereitung

Ideal sind der Kaiserteil bzw. die daraus geschnittenen Schnitzel zum Backen geeignet, aber auch zum Braundünsten für Rouladen. Da der Kaiserteil so gut wie kein Fett und kein Bindegewebe hat, soll die Garzeit nicht zu lange sein, damit das Fleisch nicht austrocknet.

Schnitzelfleisch für das berühmte Wiener Schnitzel

So soll es sein, die Panade soll locker aufgehen, trocken und goldgelb aussehen. 

Wiener Schnitzel vom Duroc Schwein

Wie mache ich ein Wiener Schnitzel am Besten?

Zutaten für 5 Portionen 
1000 g Frisches Schnitzelfleisch am Besten vom Duroc, Mangalitza, Sonnenschwein oder eben vom schwarzen Schwein.
2 Eier, Bergkernsalz, weisser Pfeffer oder Chili gemahlen, Mehl, Semmelbrösel, Butterschmalz.
Zubereitung
Man braucht drei Teller, einen für die Semmelbrösel, einen für das Mehl und einen für die verquirlten Eier.
Das Schnitzelfleisch in Schnitzel portionieren, ich mag es schon so etwa 8mm dick, die Ränder leicht einschneiden und vorsichtig weich klopfen. Nicht zu fest und zu lange klopfen, sonst tritt der ganze Fleischsaft aus und es wird trocken. Verwenden Sie keinen gezackten Fleischhammer sondern eine glatte gewölbte Fläche. Nach dem Klopfen einsalzen, weisser Pfeffer oder Chilli draufgeben.
Im Mehl schön wälzen und ein zwei mal durch das geschlagene Ei ziehen. Zum Schluss das Fleisch von beiden Seiten in den Semmelbrösel wenden. Die Brösel sollte man nicht zu fest andrücken. Die Panade soll locker aufgehen und goldgelb leuchten.
Das Schnitzel schwimmend in Butterschmalz ganz langsam braten. Der Kern des Fleisches darf durchaus rosa bleiben. Das Fleisch ist dann saftiger und schmeckt um vieles besser. Nehmen Sie die Schnitzel aus der Pfanne und tupfen mit Küchenrolle etwas ab. Eine typische Beilage dazu sind Petersilienkartoffel.
Als Abrundung gehört unser Preiselbeere aus Wildsammlung und eine Scheibe Zitrone zum Schnitzel.

Im Reich der Schwarzen Schweine

In den sanften Hügel der Buckligen Welt finden die schwarzen Schweine ähnliche Bedingungen wie in den französischen Pyrenäen. Die schwarzen Schweine - Rasse Porc Gascon - kann als eine der letzten ursprünglichen Formen von Schweinen betrachtet werden, und somit eine der ältesten Schweinerassen überhaupt. Sie wurde bereits vor zweitausend Jahren vom antiken Geschichtsschreiber Strabon als ausgezeichnete Qualität der schwarzen Schweine aus Gallien gepriesen. Das Porc Gascon Schwein ist wie einige andere Urschweine Rassen von der Genetik für hochqualitative Produkte einfach hervorragend geeignet.

Schwarzes Schwein Porc Gascon

Großzügige Flächen und das ganze Jahr im Freien, das ist der Ansatz für eine artgerechte Schweinehaltung. Der Grüne Kreis betreibt im Rahmen seiner Einrichtungen Bio zertifizierte Landwirtschaftsbetriebe in der Buckligen Welt, die sich vornehmlich der Tierhaltung und der Forstwirtschaft widmen. Rund 80 ha ausgedehnte Weiden und Wälder, schaffen paradiesische Zustände für Rinder, Schweine, Ziegen und Geflügel.

 Zufriedene Tiere im Freiland - große Weideflächen sorgen für großzügige Bewegungsfreiheit! Die schwarzen Schweine dürfen ihre natürlichen Bedürfnisse ausleben, erwachsen werden und sich wahrlich „glücklich" fühlen!
• Ein guter Metzger - Keine Angst und keine Schmerzen für die Tiere. Unsere Methode garantiert beste Energie im Fleisch sowie optimale Reifung und außergewöhnliche Qualität!
• Natürlicher Genuss - Unser Fleisch von den schwarzen Schweinen zählt geschmacklich zu den Besten Schweinefleisch Stücken! 
• Gesundes Fleisch - Keine Wachstumshormone, keine Rückstände und kein zu junges Wachstumseiweiß im Fleisch! Die schwarzen Schweine dürfen alle wachsen und erwachsen werden. Dies garantiert Fleisch mit guter Verträglichkeit und hoher Wertigkeit!

>>> mehr zu unseren schwarzen Schweinen

Unser Video vom schwarzen Schwein

Video schwarzes Schwein

Unser Produkte für die gute Fleischküche:

 6,76 €  84,50€/kg  
Stk. in den Korb
 12,00 €    
Stk. in den Korb
 7,18 €  55,23€/kg  
Stk. in den Korb
 6,76 €  84,50€/kg  
Stk. in den Korb

 4,68 €  9,36€/kg  
Stk. in den Korb
 7,07 €  30,74€/kg  
Stk. in den Korb
 4,78 €  19,12€/kg  
Stk. in den Korb
 10,92 €  43,68€/Liter  
Stk. in den Korb

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.