Bestellungen bis 13. Dezember werden noch vor Weihnachten geliefert.

 

Perlhuhn vom Bauernhof ca. 2,0 kg

unsere Artikel-Nummer: SAO1920
Gewicht: 2000g

Perlhuhn vom Bauernhof

36,80 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
18,40 EUR pro kg

derzeit nicht lieferbar

Anzahl:


Perlhuhn gibt es bei uns einmal im Jahr. Auf einem Bauernhof haben die Hühner Zeit zu gesund zu wachsen. Unsere Perlhühner gibt es nur durch Reservierung. Jeweils im Oktober sind die Lieferungen geplant.
In der Küche ist das Perlhuhn ein Festessen. Besonders hervorzuheben ist der außerordentlich geringe Anteil an Fett. So hat z.B. das Fleisch der Keule nur 2,7% Fett. Damit ist es das Hausgeflügel mit dem geringsten Fettgehalt überhaupt. Zudem hat es einen extrem niedrigen Cholesterin-Gehalt, ist also auch bei Diätgerichten eine gute Wahl. Das dunkle Fleisch ist saftig und zart und erinnert an den Geschmack von Fasan.

Preis für ein Perlhuhn ca. 2,0 kg küchenfertig zubereitet ohne Innereien

Lieferungen 2018 ausverkauft

weitere Informationen:


Geflügelgewürz

Mit unserem Geflügelgewürz wird jedes Geflügel knusprig und g`schmackig. Würziger Geschmack mit leichten Noten von Paprika, Basilkum und Majoran. Das angenehm salzige kommt vom unjodierten Bergsalz. Vermischen Sie das Gewürz mit unserem guten Olivenöl und reiben Sie das Geflügel innen und außen kräftig ein. Später bepinseln Sie das Geflügel öfters. Gewürz PUR - Frei von Zusatzstoffen, Konservierungsmittel und Geschmacksverstärkern. 

>>> zum Geflügelgewürz

Das Perlhuhn eine gesunde Geflügelspezialität

Für Perlhühner gibt es nur mehr wenige Züchter. Sie müssen viel Geduld aufbringen, diese lauten und überall herumlaufenden Vögel, zu ertragen. Ich würde sagen die Perlhühner sind echt "wilde" Hühner. Seinen hervorragenden Geschmack erhält es durch instinktive Selbsternährung, die auf seine Herkunft als afrikanisches Federwild hindeutet. Das Perlhuhn wächst wesentlich langsamer als das normale Huhn. Aus diesem Grund ist es auch von unseren Höfen fast verschwunden.
Und das ist schade den Geschmacklich ist es eine Offenbarung; ein wahres Festessen.

Perlhuhn im Römertopf ein Tipp aus unserer Küche
Perlhuhn im Backofen Video

Warum ist Perlhuhn so Gesund?

Das Fleisch der Perlhühner ist nicht nur geschmacklich etwas Besonderes, sondern auch für die gesunde Ernährung bedeutend. Besonders hervorzuheben ist der außerordentlich geringe Anteil an Fett. So hat z.B. das Fleisch der Keule hat nur 2,7% Fett. Damit ist es das Hausgeflügel mit dem geringsten Fettgehalt überhaupt. Zudem hat es einen extrem niedrigen Cholesterin-Gehalt, ist also auch bei Diätgerichten eine gute Wahl. Das dunkle Fleisch ist saftig und zart und erinnert an den Geschmack von Fasan.

Hühner direkt vom Bauernhof , gentechnikfrei gefüttert. 

Eine artgerechte Hühnerhaltung ist ein wichtiges Auswahlkriterium. In kleinen Mengen max 100 Hühner und mit großem Weidelauf wächst unsere einmalige Qualität heran. Gerade deshalb ist es in der gesunden Ernährung kaum zu Überflügeln. Beim Geflügel befindet sich das meiste Fett direkt unter der Haut. Ein großer Teil des Fettes tritt beim Braten aus. Deshalb kann Geflügel als fettarme Kost bezeichnet werden. Wer es komplett ohne Fett will kann ja die Haut entfernen.
Nährstoffe mit grosser Wirkung - Geflügelfleisch ist ein wichtiger Lieferant von Vitaminen, Mineralstoffen und wertvollen Spurenelementen. Geflügel ist reich an Eisen, Kalium, Zink und Vitaminen B12 B2 B5.

Auch beim Geflügel ist Fett der Geschmacksträger. Die besten Stücke sind ganz klar die Fettreichen. Gourmets und Fachleute wissen das schon lange – doch in den Köpfen der Verbraucher herrscht die Devise: Mager ist gut, fett ist schlecht. Aber Fett ist nicht gleich Fett. Man muss zwischen drei verschiedenen Arten unterscheiden: Das subkutane Fett, das sich direkt unter der Haut befindet, das intramuskuläre und das intermuskuläre. Letztgenanntes gibt dem Geflügelfleisch eine Marmorierung – und sorgt für die Würze und den Geschmack: Je mehr intermuskuläres Fett ein Stück Geflügelfleisch hat, desto besser schmeckt es.

Die Fett Zusammensetzung beim Geflügel - ist gesundheitlich viel günstiger als jenes von anderen Tierarten. Geflügel hat einen größeren Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Ungesättigte Fettsäuren sind wichtige Bausteine der Zellwände und wirken sich positiv auf den Colesterinspiegel aus. Zudem ist dadurch die Verdaulichkeit leichter.

Aufgewachsen und geschlachtet am Bauernhof

Geschlachtet wird das Perlhuhn erst wenn es völlig ausgewachsen ist so ca. 1,5 bis 2 kg. Danach wird das Perlhuhn entsprechend abgehangen, um die gewünschte Zartheit zu erreichen. Wir empfehlen ein Kochen im Schmortopf. Perlhuhn im Römertopf dann wird es ein Sonntagsgericht für Genießer.

Hören Sie sich das Perlhühner Konzert an:

Perlühner

Das Perlhuhn gehört zu den seltenen Nutztierrassen. Das Perlhuhn ist eine sehr alte Hühnerrasse die bereits in den griechischen Sagen vorkommt. Laut der griechischen Sage wurden die Schwestern des Meleagros in Perlhühner verwandelt. Bei den Perlen handelt es sich um die Tränen der Schwestern, die diese vergossen, als ihr Bruder bei der Wildschweinjagd getötet wurde. 

Produktbewertungen

von Irma W. aus Österreich
Ein Genuss
Eine besondere Spezialität. Es schmeckt einfach super.
 
 


powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.