Bestellungen bis 13. Dezember werden noch vor Weihnachten geliefert.

 

Kaninchenfleisch zerlegt ca. 2,0 kg

unsere Artikel-Nummer: SAO2430
Gewicht: 2000g

Kaninchenfleisch

31,70 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
15,85 EUR pro kg

Versand jeden 2. Mittwoch
(ungerade Kalenderwochen)

nächster Versand: 19.12.2018

Anzahl:


Kaninchenfleisch vom Bauernhof
Kaninchenfleisch für Gourmets und gesundheitsbewusste Menschen. Es besteht aus leicht verdaulichen Eiweißen und hat einen sehr geringen Fettanteil. Es enthält viele ungesättigte Fettsäuren und ist kalorienarm. Geschmacklich erinnert das Kaninchenfleisch an Geflügel ist aber etwas intensiver und würziger.

Ganzes Kaninchen zerteilt in 4 Teile - küchenfertig zubereitet Vakuum verpackt.

weitere Informationen:


Kaninchen ist in den Gourmetländern ein Highlight

Franzosen, Spanier, Italiener, Griechen wissen das Kaninchen schon seit langem zu schätzen. Auf den Märkten gibt es frisches Kaninchen zwischen Geflügel und Schwein jede Woche zu kaufen. In den Küchen dieser Länder gehört Kaninchen zur Standardküche. In Italien heißt es Coniglio und die Provinz Trviso hält 40% der italienischen Kaninchenproduktion, gefolgt von den Porvinzen Padua, Verona, Vincenza und Venedig. Die Italiener essen 100 Mio. Kaninchen im Jahr. Bei uns in Mitteleuropa muss das Kaninchen anscheinend erst entdeckt werden.

Kaninchenfleisch ist eine ausgezeichnete Qualität

Da Kaninchenfleisch hat einen wunderbar feinen Eigengeschmack. Es ist aber noch neutral genug um zahlreichen Saucen und Gewürzen Platz zu bieten. Das saftig zarte Kaninchenfleisch läßt sich wunderbar im Ofen schmoren. Der Kaninchenrücken kurz und rosa gebraten ist eine Delikatesse. Besonders geschätzt sind auch die Innereien vom Kaninchen, einige schwärmen von den Nieren, die Leber ist mindestens genau so gut wie die der Freilaufgans und ist ein Highlight vom Kaninchen. 

Wie gesund ist Kaninchenfleisch?

Für alle, die gern gut und dabei fettarm genießen, ist Kaninchenfleisch eine willkommene Abwechslung, es enthält weniger Kalorien als Geflügel oder Putenfleisch, ist aber reich an Proteinen und B-Vitaminen. Beim Eisen übertrifft Kaninchenfleisch das Geflügel mit 3,5 g pro 100 g sogar um fast das Doppelte. Auch der Gehalt an muskel- und nervenstärkendem Magnesium (29 mg) ist beim Kaninchen höher.

Nährwerte vom Kaninchenfleisch - Durchschnitt  - pro 100 Gramm
Kalorien 152, Eiweiß 21 g, Fett 7,6 g, keine Kohlenhydrate und keine Ballaststoffe.

Küchenfertig aufbereitet

Das Kaninchen wird küchenfertig zerlegt. Die hintere Doppelkeule, die vorderen Keulen und der Rücken. Beim Schmoren von Kaninchen ist der Rücken viel schneller gar als die Doppelkeule. Aus diesem Grund haben wir den Rücken extra ausgelöst. Sie können damit den Rücken später dazugeben. Der Rücken ist aber auch eine hervorragendes Bratenstück. Für Rücken Medallions haben wir einen Tipp: wickeln Sie die Medallions in unserem Lardo vom Mangalitza Schwein. 

Kaninchenhaltung

Die Kaninchen wachsen am Hoidingerhof auf. Sie werden in eigenen Kaninchen Gehegen gehalten. Wichtig ist für der Kaninchen das sie Plätze zum Knabbern und einen Rückzugsraum haben. Das Kaninchenfutter ist eine Mischung aus den Hauseigenen Getreidesorten, viel Heu und als Rohfaser bekommen die Kaninchen täglich frisches Gras. Der Dominik züchtet seit zehn Jahren Kaninchen, sie wachsen auf seinem Hof auf. Auch die Schlachtung, Zerlegung und die küchenfertige Aufbereitung findet am Hof statt.

Mediteranes Schmorkaninchen

Eine typisch mediteranes Gericht - Kaninchen Schmorbraten. Wer Kaninchenfleisch liebt, mag es vor allem geschmort. Bei dieser Zubereitungsmethode bleibt das magere Fleisch schön saftig. Hervorragend schmeckt Kaninchen nach mediterraner Art mit Gemüse und etwas Zitrone geschmort.

Zutaten für 4 Personen Gericht

Kaninchenfleisch ca 1,4 kg - zerteilen in 8 Stücke

3 Knoblauchzehen ... von unseren Knoblauchsorten
Zwiebel ca. 200 g
2 Scheiben einer Bio Zitone mit Schale
500 g Karotten
1 kg Kartoffel - festkochend
jodfreies Salz, Pfeffer und Olivenöl
Thymian 3 Zweigerl,
3 Stück Lorbeerblätter,
Basilikum nach Geschmack,
Pimentkörner,
Kapern etwas 2 Esslöffel
Geflügelfond 300 ml
Weisswein 0,25 l

Zwiebel, Knoblauch schälen und in Spalten schneiden, den Koblauch in dünne Scheiben. Kartoffel und Karotten schälen und in Scheiben schneiden. 1-2 Scheiben Bio Zitrone schneiden. 
 

Kaninchen Teile leicht mit Salz und Pfeffer einreiben. Danach in einer Pfanne mit Olivenöl goldgelb anbraten. Olivenöl ins Bratfett geben. Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Karotten und Kartoffeln zugeben, anbraten, rühren, salzen und pfeffern. Mit Weisswein ablöschen. Fond dazugießen und 4-5 min einkochen lassen. Zitrone ganz zum Schluß kurz dazugeben.

Thymian zupfen, Kapern, Lorbeer und Piment vorgegartes Gemüse in Bräter legen, Kaninchenfleisch darauflegen. Mit restlichen Weisswein ergänzen. Im Bräter bei Niedrigtemperatur langsam fertig garen. 

Am Teller servieren. Die Kaninchenstücke auflegen. Das Gemüse abschmecken, ev noch etwas Salz und Pfeffer, auf das Teller geben und zum Schluss mit Basilikum bestreuen.

Kaninchenfleisch geschmort

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.