Karree vom Duroc Schwein ca. 1,0kg

unsere Artikel-Nummer: SAO1360
Gewicht: 1000g

Karre vom Duroc Schwein

21,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
21,00 EUR pro kg

Versand jeden 2. Dienstag
(ungerade Kalenderwochen)

nächster Versand: 26.10.2021

Anzahl:


Karree - Kotelett - vom Duroc Schwein. Zum Braten im Ganzen oder als saftige Kotelett zum Grillen.

Saftige Fleischstücke vom Duroc

Feine Fetteinschlüsse sorgen für einen ausgezeichneten Eigengeschmack und dafür, dass das Duroc Fleisch beim Braten saftig bleibt. Ein Genuss für Kenner!

☛ Reinrassige Duroc Schweine ca. 10 - 14 Monate alt
☛ Schweine auf dem Bauernhof mit großem Freilauf 
☛ eigene Hofschlachtung 
☛ traditionelles Fleischerhandwerk

Besonders gute Verträglichkeit: Das Duroc Fleisch ist nicht nur wohlschmeckend es ist auch besonders gut verträglich.

Preis für 1 Kilo frisches Karree vom Duroc Schwein. Vakuumverpackt.

weitere Informationen:


Duroc Karree gebraten - herrlich saftig

Duroc Kotelett

Karree zubereiten 

Duroc Fleisch braucht Zeit zum Wachsen aber auch beim Braten. Die Duroc Schweine können sich glücklicherweise sehr viel auf den Weiden bewegen. Dadurch hat das Fleisch viel mehr Muskelfasern und es enthält weniger Wasser als das konventionelle Schweinefleisch. Für eine bestmögliches Geschmackserlebnis sollten sie deshalb dem Duroc Fleisch etwas mehr Zeit geben.

Duroc als Braten richtig garen

Das Duroc Fleisch braucht etwas länger um gleichmäßig durchzugaren. Mit Niedrigtemperatur Garen und entsprechender längerer Gardauer erreichen Sie das beste Ergebnis. Rechnen Sie mindestens 2 Stunden für ein ca. 1,5 kg Stück, bei größeren Stücken entsprechend mehr. Wenn möglich verwenden Sie einen Kerntemperatur Messer, damit kontrollieren Sie Ihr Ergebnis am genauesten. Die Kerntemperatur soll ca. 80-85°C betragen:
Schopf: ca. 85°C
Schlussteil mager: ca. 80°C
Bauchfleisch: ca. 85°C

Wenn Sie eine knusprige Kruste erreichen möchten sollten Sie die Schwarte etwas mit Honig bestreichen und das Fleisch am Ende bei ca 250 Grad für 10 Minuten ins Roh geben. Den Saft vorher abgießen, dann behält er seine schöne Farbe und wird nicht zu dunkel.
Zum Braten eignet sich am besten: Schopf, Bratenstück mit Schwarte, Karreestück 

Karree Grillen

Für das perfekte Grillergebnis ist es wichtig das Fleisch bei guter Hitze von Beginn an alle 5-6 sec. permanent zu wenden. Nach ca. 5 Wendungen auf beiden Seiten kann dann das Fleisch auf der Seite bei mäßiger Hitze fertig gegart werden. Dadurch bleibt das Fleisch sehr saftig.

Karree panieren:

Vor dem Panieren Fleisch etwas klopfen. Bitte beachten Sie, dass auch Gebackenes - aus denselben Gründen wie beim Braten - längere Zeit in der Pfanne benötigt. Temperatur: Normalstufe. Wenn Ihnen ein butterweiches Kotelett wichtiger ist als eine knusprige Panade, dann lassen Sie die fertigen Karree noch 10 min. im Backrohr mit einer Tasse Wasser bei 160°C rasten.


Haltung der Duroc Schweine

Der Dominic ist einer der Vordenker in Sachen Schweinehaltung und er hat mit seinen Mangalitza Schweinen mittlerweile mehr als zehn Jahre Erfahrung. Durch seine Beobachtungen der Urinstinkte und Bedürfnisse ist er zu einem Vorzeigebetrieb für artgerechte Schweinehaltung geworden. Mit Mangalitza und Duroc hat er sich für zwei robuste Rassen mit hervorragender Fleischqualität entschieden. Seine Schweinezucht ist respektvoll, nachhaltig und genussvoll! Das seine Schweine nie Massenware sein können ist ihm bewusst und auch erwünscht.

Duroc Kindergarten

Die Jugendbande vom Hoidingerhof,

da geht es quitschvergnügt zu. Sehr lustig zu beobachten wie die im Schweinsgalopp herumsausen. Problemlos sind da beide Rassen die Duroc und die Mangalitza Wollschweine beieinander.

☛ Video Duroc und Wollschweinjugend tanzt Walzer YouTube

Bei der Duroc Zucht lässt er die Ferkel etwa 8 Wochen lang bei der Muttersau, danach geht`s in den Kindergarten bevor sie zur Jugendbande kommen. Die Jungen Duroc Schweine sind sehr vergnügt, neugierig, toben und spielen gerne. Die etwas älteren Duroc Schweine brauchen Platz, ausreichend Platz. Sie werden auf Stroh in einem Stall mit einem großen Freilauf aufgezogen. Der Freilauf bietet Platz um zu wühlen, sich zu suhlen und gesund zu bewegen.
Sie wachsen deutlich langsamer als das übliche Landschwein aber doch schneller als die komplett im Freien lebenden Mangalitza Schweine. Unsere Duroc Schweine werden ca. 10 bis 14 Monate alt, das macht die gute Fleischqualität aus. Für einen etwas höheren Speckanteil werden die Duroc Schweine so etwa 14 bis 18 Monate alt.
Grünfutter, Saugras und Topinambur liefern das Grundfutter. Zugefüttert wir Getreide und Schrot aus dem eigenen Hof. Durch das ganze Futter vom eignen Hof ist auch die Gentechnik freie Fütterung sichergestellt.

Duroc Schweine beim suhlen

Der Felix lockt die Kleinen mit Saugras zum Zaun sie nuckeln dann an seinem Finger, da lacht er. Der Zaun muss aber ziemlich starkt sein. Vor allem darf er keine Schwachstellen haben. Es ist unwahrscheinlich wie schnell die alle ausbüchsen. Die kleinen Schweine merken sich die Lücken im Zaun ihr ganzes Leben lang, immer wieder versuchen sie es ganau an dieser Stelle durchzubrechen. Obwohl sie eh so eine große Fläche haben. Aber das reizt halt viel mehr, ist es nicht bei Menschkindern auch so.

☛ mehr Duroc Schweine Informationen

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.