Neu >>> Bio Kaffee Sorten 

 

Espresso Robusta Bio 500g

unsere Artikel-Nummer: SAO2888
Gewicht: 500g

Espresso Robusta Bio

15,90 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
31,80 EUR pro kg

Versand jeden Mittwoch

Anzahl:


Bio Espresso Robusta

Robusta ist die zweite Kaffeesorte nach der Sorte Arabica. Die Sorte Robusta eignet sich besonders für Espresso und ist ein ausgezeichneter Kaffee mit etwas mehr Bitterstoffen als Arabica. Der Espresso Robusta überzeugt durch einmalige Eigenschaften und ist ein sehr kräftiger Kaffee vor allem zaubert er eine wunderbare Espresso Crema.
Espresso Robusta ist ein richtiger Muntermacher.

Wirklich guter Kaffee braucht Zeit

Geschmack: Zartbitterschokolade, geröstete Nüsse, ausgewogenes Aroma, sehr wenig Säure und ein voller Körper.
500g Aromaverpackt - ganze Bohnen - Espresso Robusta -  AT BIO 501 nicht EU Landwirtschaft.

weitere Informationen:


Robusta Kaffee - der Muntermacher

Im Robusta steckt eine höhere Bitterkeit, deswegen wird oft die Arabica Bohne der Vorzug gegeben. Die Bitterstoffe sind aber sehr gesund. Außdem steckt in der Robusta Bohne doppelt soviel Koffein wie in der Arabica Bohne.

Für den Espresso ganz ideal, dadurch wird er zu echten Koffein Kick, ein richtiger Muntermacher

Der Robusta Kaffee hat ein flaches Wurzelgeflecht und wächst bereits ab Meeresspiegelhöhe. Bei Arabica ist dies ganz anders, der wächst erst ab 1.000 Meter Höhe, man nennt ihn deswegen auch Hochland-Kaffee. Der Robusta Kaffee wächst am besten zwischen 300 und 600 Meter Meereshöhe, dewegen wird er auch Tieflandkaffee genannt. Die Robusta Bohne verträgt mehr Hitze und auch mehr Regenfälle, sie ist wesentlich widerstandsfähiger und braucht dadurch weniger Spritzmittel. Von seiner Robustheit kommt auch der Name Robusta. Der Robusta Kaffee ist resistenter gegen typische Kaffeekrankheiten wie den Kaffeerost oder die Kaffeekirschen-Krankheit. Das liegt am hohen Koffeingehalt in der Pflanze und den Bohnen: Während Arabica 1,1 bis 1,7% Koffein enthält, sind es bei Robusta mit 2 bis 4,5% Koffein fast doppelt so viel.

Der Robusta Kaffee wird durch eine besonders lange Röstung zum Muntermacher. Robusta Bohnen brauchen mehr Zeit um das Aroma gut zu entwickeln. 

Zeit als die wichtigste Zutat beim Kaffee in dieser schnellen Welt

Wenn man nur in die Nähe seiner Rösterei kommt genießt man schon den Duft der frischen Kaffeeröstung. Unser Röstmeister Christoph lässt den Bohnen besonders viel Zeit beim Rösten. Das schmeckt man dann auch. Diese Langsamkeit tut den Bohnen gut, vor allem kann sich das Aroma richtig gut entfalten. Guter Kaffee ist zu kostbar um ihn durch schnelle Hitze zu verderben. Schliesslich kommt der Kaffee ja handverlesen aus den besten Regionen der Welt. 

Kaffee frisch geröstet

Rohmilchbutter für Sie ausgewählt

Freude und Begeisterung am gesunden Produkt

Es macht mir eine sehr große Freude das ich in Österreich einen kleinen Kaffeeröster gefunden habe der meinen Vorstellungen entspricht. Wir können damit einen frisch gemahlenen Kaffee aus einer kleinen Rösterei anbieten. Es ist echt schwer in der heutigen Zeit einen hochwertigen Kaffee zu bekommen. Dabei kommt es mir nicht nur auf die erstklassige Qualität sondern auch auf die faire Herkunft und vor allem auf die fachgerechte Röstung in der die Bohnen Zeit haben das Aroma zu entwickeln.

Der Röstmeister Christoph Hellermann fand im Kaffeerösten seine Berufung. 

rösten

Der Chef-Diplom-Kaffeesommelier legt größten Wert auf die Qualität und Nachhaltigkeit seiner Kaffees. Herkunft und Produktionsweg sollen für den Kunden nachvollziehbar und transparent sein. Auch der Gesundheitsaspekt spielt für ihn eine wichtige Rolle. Bei der Röstung arbeitet Christoph mit viel Liebe, Hingabe und Fingerspitzengefühl, um den edlen Bohnen ihr volles Aroma zu entlocken.  

Die Röstung im Kleinbetrieb

Das Rösten von Kaffee ist eine Wissenschaft für sich, genau wie die Herstellung von Wein oder Whisky. Dabei sind die Rösttemperatur und die Röstdauer entscheidend. Bei uns wird der Kaffee in einem traditionellen Trommelröstverfahren langsam und schonend geröstet. Für jeden Kaffee erstellen wir je nach Aufbereitung und Bohnengröße ein individuelles Röstprofil. Mit dieser Röstmethode bekommt der Kaffee die nötige Zeit, langsam Röststoffe zu bilden, ohne zu verbrennen. So kann er sein volles Aromenspektrum entfalten und wird besonders bekömmlich.

Bio Kaffee

 19,20 €  38,40€/kg  
Stk. in den Korb
 15,90 €  31,80€/kg  
Stk. in den Korb
 15,90 €  31,80€/kg  
Stk. in den Korb
 15,90 €  31,80€/kg  
Stk. in den Korb

Bio Kaffee die gesündere Variante

Der Bio Kaffee unterscheidet sich vom konventinellen Kaffee gravierend. Die biologischen Kriterien beim Bio Kaffee betreffen den Anbau, die Ernte und die Verarbeitung. Die Kaffee Anbaugebiete und die Kaffeebäurinnen sind ja meistens in den abgelegenen Gebieten dieser Welt. Deshalb ist es sehr wichtig das man Bio auch dort überprüfen kann.

Bio Kaffee unterliegt gewissen Mindestkriterien damit sie sich als ökologisch, biologisch angebauter Kaffee bezeichnen dürfen. 

  • Kein Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Dünger auf chemischer Basis
  • Kaffeeanbau in natürlicher Mischkultur
  • Recycling von Nebenprodukten bzw. pflanzlichen Abfällen
  • Kein Einsatz von Gentechnik bzw. Genmanipulation

Mischkulturen vermeiden Monokulturen und das Abholzen von gesundem Regenwald

Das ist einer der wesentlichen Vorteile des Bio Kaffee Anbaues. Die Kaffeebäume wachsen gemeinsam mit Kakao und Kokospalmen etc. auf. Auf guten  Bio Plantagen fungieren hohe Palmen als Schattenspender, sehr wichtig für die Bio Kaffee Planzen. Gemeinsam Pflanzen wie Kardamom und Pfeffer bereichern die Aromen der Kaffeebohnen. Eine gesunde Mischkultur bringt hervorragende Bio Kaffees hervor und benötigt keine chemischen Spritzmittel. Das Aufwachsen in einer Mischkultur bzw. in einer natürlichen Umgebung sorgt für ein gutes Klima und einen fruchtbaren Boden. So benötigt der Kaffee aber auch die umliegenden Pflanzen wesentlich weniger Dünger. Beim Bio Kaffee wird ausschließlich natürlicher Dünger aus der Kaffee Weiterverarbeitung verwendet.  

Ernte von Hand - bei Bio Kaffee aber nicht zwingend vorgeschrieben

Die Ernte von Hand ist ein sehr wichtiges Kriterium von einem guten Kaffee. Die Kaffeekirschen werden ja nicht alle auf einmal reif. Die Handernte kann sich über Monate ziehen weil immer nur die reifen Kaffeekirschen geerntet werden. Maschinelles ernten dauert nur Stunden und danach wird aussortiert. Das wird  natürlich nicht immer sauber gemacht. Das macht eben die hohe Qualität von handgepflücktem Kaffee aus. Ein guter Bio Kaffee wächst in Mischkulturen auf damit ist der Einsatz von Erntemaschinen gar nicht möglich. Die zwei wesentlichen Kriterien zusammengefasst.

Ein guter Bio Kaffee ist handgepflückt und wächst in natürlicher Umgebung auf.

Kaffeeplantage

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.