Wir sind bis 20. September 2018 auf Schatzsuche.
Ab 21. September 2018 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. 
Bestellungen werden ab dem 24. September wieder ausgeliefert. 
Sie können uns natürlich eine Nachricht an j.lemmerer@Schaetzeausoesterreich.at mailen. Gerne melden wir uns dann nach dem 24.September bei Ihnen.

 

Mungobohnenkeimlinge 200g

unsere Artikel-Nummer: SAO2515
Gewicht: 200g

Mungobohnenkeimlinge

3,90 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
19,50 EUR pro kg

auf Lager - Lieferzeit 3-5 Tage

Anzahl:


Die Mungobohnen Sprossen haben ein sehr frisches etwas süßliches Aroma. 
Die hochwertigen Inhaltstoffe machen die Mungobohnenkeimlinge zum Klassiker unter den Vitalsprossen. Sie fehlen bei keinem asiatischen Gericht.

Wir empfehlen die Sprossen roh auf Salate oder Speisen. Auch auf belegte Brote vom Butterbrot bis zum Wurstbrot sind sie eine Bereicherung an Vitalstoffen.

Wiederverschließbare Sprossenverpackung 200 g

weitere Informationen:


Mungobohnenkeimlinge Premium Qualität

Keimlinge und Sprossen sind eine enorme Vitalquelle, es sind aber einige Regeln dabei zu beachten. In der Natur benötigt jeder Samen ganz unterschiedlich Reize an Wärme, Licht, Sauerstoff und Feuchtigkeit. Unsere Sprossen werden in einer bereits 1996 entwickelten Produktionsweise geschaffen, die diesen Anforderungen von gesunden Sprossen bestens entspricht.

Mungobohnenkeimlinge

 

Die Mungobohne gibt es bereits einige 1000 Jahre

Die Mungobohne - Vinga radiata - wird in Indien seit mindestens 1000 Jahren angebaut und ist ist heute in ganz Asien verbreitet. Sie gehört zu der Familie der Hülsenfrüchtler. Die Sprossen der Mungobohne ist in sehr vielen asiatischen Gerichten enthalten, fälschicherweise sagt man in Europa dazu Sojasprossen. Die Mungobohnen sind aber nur verwandt mit der Sojabohne. Die Munogbohnen sind leichter verdaulich als die europäischen Bohnen und verursachen auch keine Blähungen. 

Mungobohnenkeimlinge ein Wunder der Natur

Die Sprossen der Mungobohnen sind roh ein Genuss. Sie sind kalorienarm und sehr reich an Ballaststoffen, Vitaminen A, B1, B2, Niacin, C, E, Folsäurehaltig. Sie haben etwa 60% Kohlenhydrate und viele Mineralien wie Kalium, Phosphor, Kalzium, Eisen und Magnesium. Während der Auskeimung zur Sprosse, wächst der Anteil an wichtigen Inhaltsstoffen am höchsten. Dadurch sind die Inhaltsstoffe in den Keimlingen viel intensiver als in der Bohne vorhanden und können vom Körper auch noch besser aufgenommen werden. Roh verzehrt schöpft man das volle Potenzial an Nährstoffen aus. In Asien fehlen sie deshalb bei keiner Speise.

Mungobohnen keimen  

Anweichen im Wasser. Zuerst die Samen 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Machen Sie zu Beginn nicht zu große Mengen. Gerade die Mungabohnen können bis zum Keimling das mehrfache ihres Trockenvolumen erreichen und aus einer Tasse Samen ergeben sich bis fünf Tassen Sprossen. 
Keimen im Glas. Verwenden Sie jetzt zum Keimen ein Glas das Sie leicht spülen können. Zum Aufstellen ist der ideale Platz eine Fensterbank mit Licht und Wärme. Wässern und waschen Sie die Sprossen zwei- bis dreimal täglich sehr gründlich bei fließenden warmen Wasser durch. Eine gute Keimtemperatur ist 20 bis 22 Grad, mehr schadet nicht, kalt soll es aber nicht sein. 
Reinigen und ernten. Je nach Temperatur sind am dritten oder vierten Tag die Keimlinge bereit für die Ernte; noch einmal gründlich durchspülen und genießen, essbar sind sie einige Tage. Wichtig ist es immer vor dem Ernten gründlich durchspülen. Nach zwei Tagen verfärben sich die Samen dann blasslila, verlieren ihre Zartheit und werden herber im Geschmack. Deshalb weniger und öfter frisch keimen. Frisch sind sie absolut am Besten.

>>> Mehr Informationen über Sprossen ziehen

Mungosprossen

Mungobohnensprossen

Sie befinden sich hier: > Mungobohnenkeimlinge

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.