Sprossen ziehen

Sprossen sind wahre Vital Kraftwerke. Wenn Keimlinge im Wasser eingeweicht werden dann werden die schlafenden Körner aufgeweckt und beginnen Sprossen zu bilden. Diese haben es in sich. So wie im frischen Grün des Frühlings steckt in den Sprossen die ganze Kraft des neuen Lebens. Sprossen sind reich an Vitaminen, Enzymen, Antioxidatien, Mineralien und Spurenelementen. Ein echtes Superfood das sie das ganzen Jahr selber ziehen können. 

Lemmy Bücherwurm die Informationsdatenbank von schätze aus Österreich

Wie ziehe ich gesunde Sprossen:

☛ Sprossen so frisch als möglich
☛ Sprossen ziehen einfach gemacht
☛ Regeln beim Sprossen ziehen
☛ Keimlinge anweichen
☛ Keimgeräte
☛ Sprossengläser
☛ Sprossenglas selbst gemacht

 

>>>> Sprossen kaufen

 

 

Worauf müssen Sie acht geben:
Einkauf von Keimlingen
Lagerung der Keimlinge
Gesundes fließendes Wasser
Heißes Wasser 
Temperatur - Winter - Sommer
Hygiene
Sprossen roh oder nicht
kein Risiko eingehen
gute Keimsaaten kaufen 
 
Bestimmt gibt es noch einiges mehr

 

Sprossen

Sprossen - roh und so frisch als möglich

Eigentlich bei allen Nahrungsmittel sogar Gemüse und Obst ist eine Lagerung nach der Ernte notwendig. Dabei gehen immer gewisse Nährstoffe verloren. Nicht so bei den frischen von Ihnen gezogenen Sprossen, die sind selbst auf Ihrem Teller noch lebendig und liefern so unglaublich frische Enzyme und Vitalstoffe.

> Keimprozess: Der Keimprozess ermöglicht uns das wir die gezogenen Sprossen mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen roh zu uns nehmen können. Beim Keimen verändert sich die Struktur der harten Keimlinge vollkommen und es werden daraus weiche bekömmliche Sprossen.

> Enzyme: Es sind wie im Leben immer, die Enzyme, die durch das Wasser aktiviert werden. Sie starten das Wachstum im Keimling und erhöhen den Enzymanteil um das 40 fache. Der Keimling beginnt zu leben und zu wachsen, er produziert alle seinen wertvollen Inhaltsstoffe. Das Besondere an den Enzymen in den Sprossen ist das sie uns helfen die Nährstoffe die wir aufnehmen besser zu verdauen. Also eine ausgezeichnete Ergänzung zu jeder Speise und so wird das in Asien auch seit Jahrhunderten angewendet egal was Sie essen es sind Sprossen drauf.
> mehr über Enzyme steuern unser Leben

Sprossen ziehen - einfach gemacht

Sie können Sprossen das ganze Jahr in Ihrer Küche ziehen. Sie brauchen dazu nur Wasser, ein Sprossenglas und gute Keimsaaten.

Lagerung der Keimlinge

Die Keimlinge, Keimsaaten sind sehr praktisch und einfach zu lagern. Ganz einfach im wieder verschließbaren Beutel ode Glas lagern. Trocken und dunkel müssen Sie lagern das ist wichtig, Feuchtigkeit bringt Schimmel und macht die Keimlinge krank. Zu viel Licht treibt sie aus.  

Keimlinge in Wasser anweichen

Damit aus Keimlingen Sprossen werden brauchen sie Wasser um zu keimen, sie müssen die Keimlinge in warmen Wasser anweichen. Das geschieht ganz einfach in einer normalen Teetasse. Wenn Keimlinge im Wasser eingeweicht werden dann werden die schlafenden Körner aufgeweckt und beginnen Sprossen zu bilden. Wenn man mit den Sprossen ziehen beginnt keimt man meistens zu viel an. Die Keimlinge gehen im Verhältnis 1 : 5 bis 8 je nach Keimsaat auf. Je nach Art von einigen Stunden bis einen ganzen Tag, steht auf der Verpackung.

Temperaturen beim Sprossen ziehen

Die Raumtemperatur ist für die Sprossen genau richtig, 18 bis 22 Grad macht den Sprossen Freude. Auch das Wasser zum Spülen sollte Raumtemperatur haben, eißkaltes oder heißes Wasser stört die Sprossenentwicklung. Sie können das ganze Jahr über Sprossen ziehen. Im Sommer ist es etwas kritscher, bei hohen Außentemperaturen bilden sich schneller Keime und Schimmel. Um dem abzuhelfen müssen Sie die Sprossen einfach öfter durchwaschen.

Gesundes Fließendes Wasser

Immer wieder unterschätzt wird das Wasser. Sie können gutes klares Wasser trinken und es wird Sie erfrischen oder Sie können abgestandenes Wasser trinken und Sie werden sich müde und unwohl fühl fühlen. Genau so geht es den Sprossen. Verwendes Sie nur fließendes gesundes Wasser zu Spülen der Sprossen.

Heißes Wasser für die Hygiene 

Ganz wichtig ist es immer wieder die Geräte und die Bereiche um die Sprossenkeimung mit heißem Wasser zu reinigen. Was für den Koch selbstverständlich ist sollte auch für die Hausfrau gelten. Reinigen Sie die Hände immer vor und nach der Sprossenarbeit mit heißen Wasser.

Keimgeräte

Keimgeräte gibt es heute schon in allen Ausführungen und Größen. Moderne Keimgeräte für Berufstätige oder wenn Sie einfach nicht laufend die Sprossen spülen wollen. Keimgeräte die die regelmässige Wasser und Luftversorgung automatisch durchführen. Es gibt auch Keimgeräte aus Ton die man halt wie üblich mit der Hand waschen muss. Dazu brauchen Sie noch ein feines Sieb zum Auswaschen der Sprossen.

Sprossenglas

Die einfachste Lösung ist aber das Sprossenglas. Es ist auch die sicherste Lösung, man hat es täglich mehrmals in der Hand und kann die Qualität ständig kontrollieren. Es gibt fertige Sprossengläser mit praktischen Abtropfeinrichtung zu kaufen.

Sprossenglas selber gemacht

Für den Hausgebrauch geht es auch sehr einfach. Große 0,25 l Gläser gibt es in jedem Haushalt. Tüll oder durchlässigen Stoff zuschneiden und zwei Gummiringerl - fertig. Die Lösung hat sich in der Praxis schon jahrelang bewährt. Das praktische daran ist die Sprossengläser kann man unter den fließenden Wasserhahn stellen und ordentlich durchspülen lassen. Danach ausgießen und in einer sauberen Tropftasse abtropfen lassen. Das geht immer nebenbei und stört nicht. Nicht so gut geeignet sind Sprossengläser für schleimende Sorten von Keimlingen, wie Chia und Leinsamen, diese brauchen einen ruhenden Boden.
 

Sprossen spülen

Einige Regeln sollte man beim Sprossen ziehen beachten

> spülen sie die Sprossen dreimal täglich mit handwarmen Wasser
rütteln sie das Glas damit das Wasser überall hinkommt
> lassen sie das Sprossenglas abtropfen, es soll kein Wasser mehr im Glas sein
> sorgen sie für genügend Luftzufuhr
> füllen sie das Glas nicht zu voll, die Sprossen brauchen Platz zum Atmen
> die beste Temperatur ist die Raumtemperatur

Damit aus Keimlingen Sprossen werden brauchen sie Luft und Wasser um zu keimen. Im Sprossenglas sollten die Sprossen 2 bis 3 mal am Tag durchgespült werden. Das reinigt und hält die Sprossen feucht. Die Sprossen sollten nicht im kalten Wasser liegen, da schimmeln sie.
Die Keimzeit variiert nach Art der Sprossen und Ihren Vorlieben von 2 bis 8 Tagen. Wenn sie sie etwas länger ziehen bekommen sie kleine grüne Blätter sogenannte Baby Greens.

Gefahren mit der Hygiene beim Sprossen ziehen.

Eigentlich können Sie nur wenig falsch machen. Zu trocken, dann vertrocknen die Keimlinge, zu nass, dann schimmeln sie, oder zu lange halten dann faulen sie.
Die Aufzucht von Sprossen beinhaltet eine gewisse Schimmel Gefahr. Damit bekommen die Sprossen einen unangenehmen Geruch und es können sich gefährliche Krankheitserreger bilden.
Dagegen hilft nur spülen, spülen, spülen, dreimal täglich unter fließenden Wasser spülen, verhindert beim Aufquellen der Keimlinge eine Schleimbildung die eine Basis für ein Bakterienwachstum sind. Im Sommer wenn die Temperatur höher wird ist es noch wichtiger als im Winter. Sparen Sie nicht mit dem Wasser die Sprossen müssen ordentlich durchgespült werden. Sie sollten die Sprossen dabei nicht ins Spülbecken geben oder mit einem Geschirrtuch trocknen, das bringt belastende Keime zu den Sprossen.

Achtung: Bei Schimmelbildung oder wenn die Sprossen unangenehm riechen, riskieren Sie nichts, weg damit.

Ein sauberer Umgang ist überhaupt beim Sprossen keimen wichtig. Die Keimgläser öfter auskochen, Bereiche mit heißen Wasser reinigen, Hände waschen gehört zum Wichtigsten beim Sprossen ziehen.
Wir ziehen seit 20 Jahren in der Küche frische Sprossen und es gab noch nie ein Problem. Ab und zu übersieht man die Haltbarkeit, dann müssen die Sprossen entsorgt und alles heiß gereinigt werden. 
Sprossen ziehen ist immer noch die einfachste und Energie schonendste Art um zu erntefrischen Nährstoffen zu gelangen. Kein Gemüse kann da mithalten außer es kommt direkt frisch aus dem eigenen Garten. Gemüse das einen Tag lagert hat bereits einen Anteil an Nährstoffen verloren.

Sprossen roh oder nicht?

Gar nicht so einfach zu beantworten, wir essen Sprossen seit 20 Jahren roh, alles unter eigener Kontrolle. Dennoch fertige Sprossen kaufen ist ein anderes Thema, die Kontrolle über die Hygiene und Lagerzeit fehlt uns dazu. Für Menschen mit gesunden Immunsystem sind rohe Sprossen wahrscheinlich kein Problem. Kinder, Schwangere und alte Menschen sollte rohe Sprossen eher meiden, obwohl in Asien isst jeder rohe Sprossen auch im hohen Alter.
Wer das Risiko nicht eingehen will sollte die Sprossen vor dem Genuss kurz blanchieren, ca. 30 Sekunden in der doppelten Menge Wasser, anbraten oder dünsten. Dabei kommt es zwar zu einem Nährstoff Verlust aber jegliches Risiko ist ausgeschaltet.

Wie ein einfaches Butterbrot zum Superfood wird

Wie kann ein Butterbrot "Superfood" sein. Es kann und wie! Sie Frühstücken, es gibt echten japanischen Grünen Tee und dazu ein Butterbrot, natürlich mit unserem Sauerteigbrot, nur Wasser und Mehl, ohne die 300 Brotzutaten eines Industrieweckerls. Aufgestrichen unsere Bio Rohmilch Sauerrahmbutter und verfeinert mit Sprossen.
Alleine schon die Inhaltstoffe der Sprossen der Beluga Linsen sind vom Feinsten: Vitamin A, B1, B2, viel C und E, B6, B12, Niacin, Phosphor, Eisen, Zink, Mangan, Magnesium, Kalzium, Natrium, Kupfer, Kalium und Enzyme.
Im Prinzip genau so, wie wir vor 50 Jahren schon gefrühstückt haben, wir lassen nur die Industrie und ihre Zusatzstoffe weg. Alles muss frisch von handwerklichen Betrieben sein das ist Superfood. Wie sagt schon Leopold Kohr „Small is beautiful“

Sauerteigbrot mit Rohmilchbutter und Sprossen

Sprossen bereichern bei uns jedes Gericht

Jedes Essen mit wertvollen Zutaten bereichern. Es ist einfach eine gewisse bewusstseinsbildung und die Zutaten müssen griffbereit stehen dann vergisst man sie auch nicht. Frisches Bio Karpfenfilet mit Bio Eier paniert, dazu ein ordentlicher Löffel das gesunde Bio Kurkuma Gewürz, Kartoffel Vogerlsalat mit Kübiskernöl abgestimmt. An und für sich schon lauter gesunde Lebensmittel. Als Tupfen auf dem i dann noch mit Sprossen verfeinert.

Karpfenfilet mit Sprossensalat

Vorsicht bei besonders billigen Sprossen

Es gibt Sprossen die oft besonders billig angeboten werden, das birgt aber die Gefahr von Verunreinigungen. Billige Sprossen müssen in sehr großen Mengen hergestellt werden. Bei der Produktion von großen Mengen werden sehr viel Pestizide und Giftstoffe eingesetzt, da der Krankheitsdruck sehr groß ist. Beim Aufziehen auf Flachs oder mit Tropflösungen entstehen Keimbelastungen die kontraproduktiv zu den gesunden Sprossen sind. Darum ist es wichtig die Sprossen nur von zuverlässigen Quellen zu besorgen.

☛ Die Herstellung von sauberen hygenisch einwandfreien Keimlingen ist aufwendig und kann nicht billig sein.

Sprossen bei Schätze aus Österreich kaufen

Bei Schätze aus Österreich erhalten Sie Keimlinge für Sprossen aus Tonis Sprossengarten. Einen handwerklichen Betrieb der seit 1996 Keimlinge und Sprossen mit einer ausgezeichneten Qualität und großer Vielfalt produziert.

 5,52 €  27,60€/kg  
Stk. in den Korb
 9,02 €  50,11€/kg  
Stk. in den Korb
 6,90 €  34,50€/kg  
Stk. in den Korb
 9,02 €  50,11€/kg  
Stk. in den Korb

 7,11 €  7,11€/kg  
Stk. in den Korb
 7,11 €  7,11€/kg  
Stk. in den Korb
 8,59 €  47,72€/kg  
Stk. in den Korb
 6,47 €  32,35€/kg  
Stk. in den Korb



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.