Porc Gascon Schwein jetzt reservieren - Liefertermin Mitte März

 

Schweineschmalz vom Mangalitza 500g

unsere Artikel-Nummer: SAO2096
Gewicht: 500g

Schweineschmalz vom Mangalitza

5,57 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VSK
11,14 EUR pro kg

auf Lager - Lieferzeit 3-5 Tage

Anzahl:


Schmalz is back

Das Mangalitza Schmalz feiert sein Comeback! Das Mangalitza Schweineschmalz leistet einen ganz entscheidenden Beitrag für gute und wohlschmeckende Speisen. Kochen mit Schweineschmalz bringt den besonderen Geschmack. Es kann als hoch erhitzbares Bratfett verwendet werden und wird dabei zum absoluten Geschmacksträger.
Reines ganz weisses Schweineschmalz vom Mangalitza Wollschwein zum Kochen. Von Hand ausgelassen, rein und unbehandelt.

Preis für 500 g Schweineschmalz in der Frischebox

weitere Informationen:


Echtes unverfälschtes Mangalitza Schmalz

Es gibt nichts Besseres, als gutes Schweineschmalz zum Braten zu verwenden. Mangalitza Schnitzel im Schweineschmalz das ist schon die hohe Küchenschule. Das Schweineschmalz vom Mangalitza ist ein sehr wertvolles Produkt. Das Fett der Mangalitza Schweine ist etwas ganz besonderes. Optisch ist es schön weiß und es wird hart, so wie der Lardo der Rückenspeck der ebenfalls schön fest ist.
Gesunde natürliche tierische Fette haben ebenso wie pflanzliche Fette einen Anteil von mehr als 50% an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Je mehr grüne Lebensenergie also je natürlicher die Tiere gehalten werden umso höher ist der Anteil an gesunden Fettsäuren. Die grüne Lebensenergie kann man sehrwohl auch schmecken, der Geschmack und die angenehme Verträglichkeit unseres Mangalitza Fettes ist einfach unvergleichbar.

Speck is back

Mangalitza ist nicht gleich Mangalitza

Das Mangalitza Schwein ist ein Fettschwein mit hervorragenden Qualitätseigenschaften, aber eben sehr viel Fett und wenig Fleischanteil. Die Qualität des Fettes vom Mangalitza Schwein ist aber einzigartig es ist schneeweiß und sehr fest, beinahe hart. Besonders der Lardo Rückenspeck. Nur der Profi kennt das und es ist sehr selten zu bekommen.

Trittbrettfahrer - wie immer wenn etwas besonders gut ist gibt es Trittbrettfahrer. Sehr viel nennen ihre Schweine Mangalitza Schweine. Ich habe Bauern kennengelernt die die klassischen Merkmale eines reinrassigen Mangalitza Schweines gar nicht kennen, ganz abgesehen von einem Herdenbuch. Es gibt sehr viele gekreuzte ähnliche Schweine die aber an die Qualität des reinrassigen Mangalitza Schweines bei weiten nicht herankommen. Das Fett von Kreuzungen kommt mit Abstand nicht an die Qualität von reinrassigen Mangalitza Schweinen heran. Oft wird dann behauptet das Mangalitza Fett ist ja gar nicht so gut. Na klar es war ja auch kein echtes Mangalitza Fett.

Dominik Spitzbart und seine Leidenschaft "Mangalitza Schweine"

Mangalitza Schweine

Entstanden aus der Kreuzung der serbischen "Sumadia" und der kroatischen "Syrmien im 19 Jhdt entstammt das Mangalitza Schwein. Vor gut 120 Jahren noch die wichtigste Schweinerasse in der KuK Monarchie. Die Mangalitza Rasse war vor allem durch das geschmacklich sehr gute Schweinefleisch und den hohen Fettanteil so geschätzt. Ab den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts änderte sich der Bedarf an Schweinefleischprodukten radikal und Schweinerassen mit magerer Fleischqualität verdrängten das Mangalitza Schwein. Im Magerwahn der letzten Jahrzehnte kam die Rasse beinahe zum Erliegen. 1973 wurde das Mangalitza unter Schutz gesetzt und eine Genreservenzüchtung eingeführt. Bis 1980 konnte innerhalb 10 Betrieben ein Zuchtstamm der drei Rassevarianten Blond, Schwalbenbäuchig und Rot in mehreren Linien aufgebaut werden.

Dominik Spitzbart Mangalitza Spartenbetreuer der Arche Austria: "Die Rasse wird nur überleben wenn wir wir es schaffen aus dem "zoologischen" Wollschwein wieder ein Nutztier zu machen. Dazu müssen wir Produkte produzieren die auch gekauft werden." » Mangalitza Spezialitäten

Informieren Sie sich über die Mangalitza Schweine » Mangalitza eine selten gewordene Schweinerasse

Schwalbenbäuchiges Mangalitza Schwein


Der Verbraucher weiß es nicht mehr!

Früher hatte jedes Dorf seine Tante Emma Läden und die Verbraucher wußten beim Einkauf, woher ihr Produkt tatsächlich stammte. Der Greißler gab gute Tipps für die einfache und feine Küche. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. Mit unseren Informationen wollen wir diese Lücke wieder ein wenig schließen.

Schätze aus Österreich für Sie ausgewählt

Meine Meinung: Eine absolute Top Qualität. Arche Hof, Aufzucht und Hofschlachtung der Mangalitza Schweine, einer sehr selten gewordenen Nutztierrasse. Hofschlachtung und Metzgerhandwerk in zweiten Generation, die die Verarbeitung zu küchenfertigen Produkten beherrschen. Ihre handwerkliche Fertigungsmethoden machen die Vielfalt an Geschmack aus, jede Wurst, jeder Schinken mit einem anderen Gewürz.
Alles geschieht am Hof, der Dominik weiß immer Bescheid. Geschlachtet wir alle zwei Wochen. Der Opa macht dann die Feinarbeit, alle Fleischteile werden verarbeitet, nichts wird weggeworfen.

Produktinformationen:

Dominik Spitzbart: Kranabeth 14 - 4663 Laakirchen - Österreich - AT41185EG
Beste Lagerung: gekühlt lagern
Zutaten: reines Mangalitza Schweinschmalz 
Tier: Reinrassiges Mangalitza Schwein
Haltung: Freilandhaltung
Verpackung: Im Becher 500g
Hinweise: Vor dem Gebrauch ca 1 Stunde aus dem Kühlschrank geben.

Nährwertangaben je 100g
Energie
 3336kcal / 890 kJ
Fett 99,7g
davon gesättigte Fettsäuren 39,4g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Eiweiß 0g
Salz 0g

Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zu den Allergenen, den Zutaten, zur Zubereitung, zur Lagerung der Artikel und zum verantwortlichen Lebensmittelhersteller. 

f.lemmerer@schaetzeausoesterreich.at


Folgende Kunden Reklamation. "Das kann kein echtes Mangalitza Schmalz sein, da ist etwas anderes dabei." "Wieso kommen Sie auf sowas?" Das Schmalz ist ja ganz fest es müsste doch weich, ganz leicht streichfähig sein." 

Unsere Antwort dazu: Schweinefett vom Industrieschwein wird mit Emulgatoren versetzt um es mit Wasser mischen zu können. Die Haltbarkeit und Streichfähigkeit werden dadurch verbessert. 
E 471 Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren werden für gewöhnlich dazu verwendet fetthaltige mit wasserhaltigen Zutaten zu mischen, die sich normalerweise nicht verbinden lassen, es wirkt also als Emulgator. E 471 wird im Lebensmittelbereich für gewöhnlich eingesetzt, um die Haltbarkeit von Produkten zu verlängern.
E 472c Veresterte Mono- und Diglyceride. Dient dazu um das Fett mit Wasser zu mischen, was ja eigentlich sonst nicht geht.
Diese Zusatzstoffe dienen nicht den Konsumenten, sondern den Herstellern industrieller Nahrung. Sie sollen in erster Linie die Haltbarkeitsdauer verlängern und die Kosten senken. Der menschliche Organismus braucht solche Chemikalien nicht. Einen gesundheitlichen Nutzen für die Verbraucher haben sie ebenfalls nicht.

Produktbewertungen

Für diesen Artikel wurden noch keine Bewertungen veröffentlicht.



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.