Suche auf Kategorie eingrenzen   »aufheben/Alles
Grill Fleisch
Feinkost
Geflügel
Biofisch
Gourmetfleisch
Mangalitza Spezialitäten
Schinken
Wurst
Rohmilchbutter
Rohmilchkäse
Pralinen
Schokolade
Essen
Getränke
Kulinarische Geschenke
Logo Schätze aus Österreich
Feinkost Geflügel Fisch Fleisch Mangalitza Schinken Wurst Butter Käse Pralinen Schokolade Essen Trinken Geschenke Rezepte
Alles
Hallo Gast!
anmelden oder
registrieren 

0
Warenkorb
Grill Fleisch
Feinkost
Geflügel
Biofisch
Gourmetfleisch
Mangalitza Spezialitäten
Schinken
Wurst
Rohmilchbutter
Rohmilchkäse
Pralinen
Schokolade
Essen
Getränke
Kulinarische Geschenke

 Rezepte
• Küche & Rezepte

 Über uns
• Wir sind mehr!
• Argumente für uns

 Unsere Philosphie
• Grüne Lebensenergie
• Gesundes Wasser
• Gesunde Tiere
• Experten
• Bio Widerstand
• Vorsicht Lebensmittel

 Informationen
• Sicher einkaufen
• Bestellmöglichkeiten
• Saisonelles & Reservierungen
• Versand
• Gutscheine
• Widerrufsrecht
• Haftungsausschluss
• Datenschutz
• Cookies
• AGB
• Impressum

Grüne Lebensenergie

Unsere Gesundheit und die unserer Tiere hängt sehr stark von der grünen Lebensenergie ab. Je grüner unsere Lebensmittel oder das Futter unserer Tiere umso gesünder. Je mehr frische Luft und Sonnenlicht, je mehr Bewegung ob Mensch oder Tier umso gesünder. Frische saftige Weiden, gesundes Wasser, Bergwiesen, Almen sind ein Gesundbrunnen für uns alle.

Grüne Wiesen für unsere Tiere auf der Weide

Grüne Wiese

Rinder auf der Weide laben sich am Reichtum der grünen Gräser und Kräuter, die suchen sich immer das Feinste aus. Tiere auf der Weide die viel Bewegung haben enthalten besondere ungesättigte Fettsäuren - Linolsäuren - denen sehr positive Wirkungen zugeschrieben werden. Sie sollen krebshemmend und gegen Arteriosklerose sehr wirksam sein. Grüne Lebensenergie kann man sehrwohl schmecken, der Geschmack und die angenehme Verträglichkeit von Milch, Fleisch, Eiern, Fett etc. von Weidetieren ist einfach unvergleichbar. Alle diese positiven Wirkungen gehen verloren bei Tieren die den ganzen Tag im Stall stehen und mit artfremden Mixturen aus fremden Ländern gemästet werden.
Aber wo gibt es sie noch die echte Bauernwiese mit vielen Kräutern, Gräsern und Blumen? Schaun Sie mal genau hin wenn Sie das nächste mal eine vermeintlich schöne Wiese sehen. Durch langjährige Monokulturen finden die Pflanzen nicht mehr genügend Nährstoffe, die Wiesen verarmen. Die Gräser wachsen zwar dank synthetischer Kunststoffe und des Einsatzes chemischer Pflanzenschutzmittel aber es ist immer weniger drinnen am lebensnotwendigen "Grün".

Grünes Gras - beim Futter fängt es an
Unsere Ernährung ist untrennbar verbunden mit grünen Wiesen, mit vielen Gräsern Kräutern Blumen, aber auch mit grünen Blättern auf Sträuchen und Bäumen.
Was glauben Sie fressen die Hühner, Gänse, Enten, Rinder, Pferde, Schweine, Schafe, Ziegen wenn diese frei wählen könnten? Alle Tiere sind durch ihren natürlichen Instinkt sehr wählerisch. Sie würden sich das Feinste aussuchen, alles andere lassen sie stehen. Natürlich ist dabei die Fülle des Angebotes entscheidend.
Die Schweine wühlen im Boden nach den saftigsten Wurzeln, Würmer und Käfer. Die Schweine erkunden ihre Umgebung vor allem mit Hilfe der sehr empfindlichen Rüsselscheibe. Beim Wollschwein erschließt sich dabei ein sehr komplexes Riechbild, vergleichbar etwa wie sich bei uns eine lichtüberflutete Landschaft mit zahlreichen Farbabstufungen und anderen Sinneswahrnehmungen darbietet. Die Schweine fressen auch viel frisches Gras und grüne Blätter genauso wie feine Triebe von den Sträuchern.

Zum Leben brauchen wir einen gesunden Boden

Ludwig Schweisfurth, 83 Jahre, sagt: Ich musste ein alter Mann werden, ehe ich ansatzweise begriff, was Böden sind, was sie leisten und wie unmittelbar unser Schicksal an ihnen hängt. Ich wünschte, es würden mehr Menschen - jüngere, verantwortliche vor allem! begreifen, worauf wir stehen, was lokal und global unser Menschenleben trägt: nämlich das Bodenleben.
Wir wissen, das Böden unsere Nahrungsmittel hervorbringen. Weniger bekannt ist hingegen die Tatsache, das Böden das globale Gleichgewicht zwischen Atmosphäre und Biogeosphäre aufrechterhalten. Sie binden Kohlenstoff und Spurengase so wohldosiert das es für das große Ganze bekömmlich ist. All das ist möglich weil Böden etwas ebenso Eigenartiges wie Einmaliges sind obwohl sie so viele extreme Bedingungen, Witterungen auszuhalten vermögen.

Sonnenschweine sind müde

Sonnenschweine Schlafmützen - alles neu zu entdecken ist anstrengend. Schweine sind Spieltiere, immer neugierig, immer auf der Suche nach einer Delikatesse und dann natürlich müde.
Böden sind ein nicht zufällig entstandener Großorganismus, sie sind ein lebendes Bauwerk. Mineralische Partikel sind durch hochmolekulare Huminstoffe so verknüpft, das eine lockere Struktur entsteht, wie ein Haus mit Mauern und Räumen. Die großen Poren erlauben die lebenswichtige Zirkulation von Luft und Wasser, die kleinen Poren speichern das Lebenselixier Wasser über lange Zeit. Die Räume sind dichtbelebt, vor allem durch Kleinstlebewesen, Mikroorganismen und Bakterien. Regenwürmer sorgen für die Einbringung von Nahrung, für das Durchmischen der Bodenelemente und graben Kamine die Luft und Wasser führen.
Der fruchtbare Boden ist der am dichtesten besiedelte Naturraum überhaupt. Eine Handvoll Wiesenboden wird von weitaus mehr Lebewesen bewohnt als es Menschen auf der Erde gibt. Dieser Reichtum ist notwendig um die Lebensfunktionen unter allen noch so schwierigen Gegebenheiten zu gewährleisten. Dieses Vermögen des Bodens zur Steuerung unvorstellbar komplexer Vorgänge ist ein unermesslicher Schatz. Ihn zu erhalten ist eine Grundbedingung, ohne die in letzter Konsequenz menschliches Leben nicht fortdauern kann. Die Bildung von Boden dauerte Jahrtausende. Die Zerstörung oft nur Monate.
Quelle: Ludwig Schweisfurth - Tierisch gut S 68

Sonnenschweine mit Auslauf

In unserer Heumilchregion ist die grüne Lebensenergie noch selbstverständlich und wir bewahren es als kulinarisches Erbe für unsere gesunden Lebensmittel. Heumilchkühe genießen von April bis Oktober die Weiden unseres Landes. Dabei freuen sie sich über frische Luft, gesundes Wasser, und eine Auswahl von über 1.000 verschiedenen saftigen Gräsern und Kräutern. Rohmilch aus Heumilch ist die ursprünglichste Form der Milchgewinnung und das schmeckt man auch.

Kühe aus der Weide von Schätze aus Österreich
 

Rohmilch eine wichtige Säule der Ernährung. Rohmilch schmeckt, ist gesund, soll Osteoporose, Gastritis oder Darmkrebs vorbeugen. Die Rohmilch enthält mindestens 100 Inhaltsstoffe die der Mensch zum Leben braucht. Mineralstoffe wie Kalzium, Eiweiße, Fette und Vitamine.
Gräser und Kräuter auf den noch gesunden Wiesen unserer Region
Auf unseren Weiden befinden sich mehr als hundert verschiedene Pflanzen. Bei großzügigen Weideflächen suchen sich die Kühe nur die besten aus. Ja sie sind geradezu Feinschmecker und es ist genau zu beobachten das eine Kuh mit hoher Rangordnung immer die besten Plätze abgrast.
Nur ein Besipiel daraus - der Feld-Thymian
Man findet ihn von der Ebene bis ins Hochgebirge. Er bevorzug Magerrasen und Magerweiden und hat einen stark aromatischen Geruch der von den ätherischen Ölen in den Blättern stammt.
Der Feld-Thymian zählt zu den wertvollsten Pflanzen in einer artenreichen Wiese. Schon in der Antike war er als Heilkraut bekannt. Wirksam sind seine ätherischen Öle und hier besonders das Thymol, das bakterizide und fungidzide Eigenschaften hat. Thymiantee wirkt als Hustenmittel, desinfizierend, krampflösend. Als Würzkraut wirkt es appetitanregend und verdauungsfördernd. In der Imkerei schätzt man die Wirkstoffe bei der Bekämpfung der Varroamilbe.

Nährstoffvergleich Gemüse und Wildkräuter
Noch nicht messen kann man die Energie die ein gesunder Mutterboden den Gräsern und Kräutern mitgibt. Aber man sieht aus der unteren Tabelle sehr gut wie wichtig die Gräser und Kräuter für eine gesunde Rohmilch sind.

Art Wasser % K mg P mg Ma mg Ca mg Fe mg Vitamin C mg Provitamin A mg
Kopfsalat Bio 95 224 33 11 37 1,1 13 130
Brennessel 84,8 410 105 71 630 7,8 330 740
Löwenzahn 89,9 590 68 23 50 1,2 115 384

Clorophyll heißt das Zauberwort und es ist ein Wunder der Natur.

Bis heute ist die Experimentalphysik nicht in der Lage, die gewaltigen energetischen Vorgänge der Photosynthese, die im Clorophyll stattfinden in einem technischen Versuch nachzuahmen. Man kann sich Photosynthese bildlich wie das Zusammenpressen einer gewaltigen Stahlfeder vorstellen - es werden Kräfte aufgewandt, die eigentlich gar nicht möglich sein sollten.
Nahrung ist wesentlich mehr als eine Ansammlung chemisch erfassbarer Substanzen. Die Erforschung der Lebensenergien, die nicht materieller Natur sind gewinnt in nächster Zeit zunehmend an Bedeutung. Nahrung ist ein Träger von Lebensenergie, die entweder stark, harmonisch und lebensspendend oder schwach, devitalisiert und chaotisch ist. Die gleichen physikalischen Vorgänge, die einer Pflanze erlauben, ihren Stoffwechsel intelligent zu organisieren, finden auch in unserem Körper statt. Eine ganz wesentliche Umsetzung von Lebensenergie in die materielle Form findet im Chlorophyll statt. Grüne Pflanzen finden deshalb in der Nahrungskette eine entscheidende Rolle. Unsere nächsten Verwandten im Tierreich, die Primaten leben primär von grünen Blättern.
Bei fast allen messbaren Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen und Phytosubstanzen liegen die grünen Blätter weit vorne. Auch bei Karotten, Kohlrabi oder Rote Beete sind die Knollen die wir gerne essen, weit weniger vitalstoffreich als das Grünzeug, das ans Meerschweinchen abgetreten wird.
(Christian Opitz - aus seinem sehr empfehlenswerten Buch "Befreite Ernährung")

steirische Toskana

Chlorophyllreiche Nahrung zu essen ist ja keine Neue Idee. Rohkostler, Vegetarier leben nach diesem Prinzip. Doch diese Formen der Essens von Chlorophyll haben Ihre Grenzen. Der Mensch ist eben komplexer als seine Wiederkäuenden Artgenossen. Man muss aber auch wissen das ohne Fleisch die heutige Intelligenz überhaupt nicht möglich gewesen wäre. Erst durch die Ernährung mit Fleisch hat unser Gehirn die heutige Größe angenommen. Seite 10 Jahren schrumpft unser Hirn bereits wieder. Wenn wir also Fleisch essen so muss uns klar sein das die lebensspendende Energie des "Grün" nur dann für uns vorhanden ist wenn sich die Tiere auch artgerecht das Feinste aussuchen konnten. Außerdem ist anzumerken das ein bis zweimal in der Woche Fleisch unseren Bedarf an den wichtigen Spurenelementen deckt. Weniger ist demnach mehr, dafür sollte es dann ausgewähltes Fleisch sein das man mit sehr viel Genuss und ein wenig Demut vor unseren Tieren essen sollte.

Auf die inneren Werte kommt es an

Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen sind direkt abhängig von Gesundheit und Wohlbefinden der Tiere die uns Milch, Eier und Fleisch liefern. Es ist wissenschaftlich belegt das Fleisch von Tieren die auf der Weide leben ein vielfaches mehr an gesunden Omega 3 Fettsäuren enthält als Fleisch von Tieren im Stall. Misst man im stofflichen Bereich die chemische Zusammensetzung von Mineralien, Vitaminen, Eiweis, Kohlehydrate stellt man fast keine Unterschiede fest. Ob Lebensmittel schnell unter Nutzung aller Möglichkeiten oder ob Lebensmittel unter natürlichen Bedingungen gewachsen sind und die lebensfördernden Energien sich entfalten und entwickeln konnten ist mit der heutigen Wissenschaft (noch) nicht messbar. Da hilft nur auf die Gefühle des eigenen Körpers zu hören.
Jorge Luis Borges, argentinischer Schriftsteller, sagte mit 85 Jahren:
Wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich von Frühjahrsbeginn an bis in den Spätherbst barfuß gehen. Ich würde viel mehr in Seen schwimmen. Denn die direkte Berührung mit Wasser, Boden und Luft ist das Lebenselixier für die Gefühle und Gefühle sind das Allerkonkreteste. Der Verstand bildet sich ein, er könnte alles viel genauer und präziser erfassen, aber das ist völlig falsch. Der Verstand ist begrenzt. Er ist nur ein Werkzeug wie deine Hand.

Grüne Lebensenergie für die Kinder
Wir müssen uns um die Erhaltung der grünen Lebensenergie bemühen. Eine Labeminute im Grünen, verbunden sein mit der grünen Lebensenergie, die Kraft der Erde sprüren, was gibt es schöneres für Kinder aber auch für uns Erwachsene.


Österreichische Spezialitäten jetzt einfach online kaufen

Sehr gewissenhaft ausgewählte Österreichische Spezialitäten für Feinschmecker, Biofreunde und Ernährungsbewusste ganz einfach online kaufen. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen und erleben Sie mit unseren Österreichischen Spezialitäten die Metamorphose von der rustikalen Brotzeit zur elaboriert handwerklichen Delikatesse. Raritäten vom Mangalitza Schwein, Gourmet Fleisch, Geflügel, Bio Fisch, die Sie nur bei uns bekommen. Wir liefern gut gekühlt direkt zu Ihnen nach Hause. Österreichische Spezialitäten einfach Online bestellen und genießen.

Schätze aus Österreich - Ihr Lebensmittel Online Shop für regionale Feinkost

Unsere Antwort auf die verlorene Ethik und den guten Geschmack. Lebensmittel aus artgerechter guter Tierhaltung von unseren Bauern mit großzügiger Weidefläche, viel Sonne und guten Trinkwasser. Hergestellt mit über Generationen überlieferten Wissen in kleinen feinen, handwerklichen Betrieben. Als Alternative zu den industriellen Lebensmitteln sollen unsere Schätze aus Österreich ein Garant für ein gutes und kraftvolles Leben sein.

Lieferanten von Schätze aus Österreich

 

Unsere beliebtesten Bereiche

Mangalitza, Gourmetfleisch, Biofisch, Geflügel, Rohmilchbutter, Rohmilchkäse


Josefine Lemmerer

 

" Ich finde die Besten Lebensmittel für Sie "

Josefine Lemmerer

Gerne berate ich Sie telefonisch +43 6214 7243

Schätze aus Österreich
Eichenweg 26
5302 Henndorf
Österreich
Tel.: +43 6214 7243
Fax.: +43 6214 72432
E-Mail: 
J.lemmerer@schaetzeausoesterreich.at

Newsletter abonnieren    

 

Günstiger Versand Österreich und Deutschland ab € 3,80         Kein Kleinmengenzuschlag          Kein Mindestbestellwert          ab € 150,00 Versandkostenfrei 

Bestellmöglichkeiten

Bezahlung

Versand

Online Bestellung im Shop System

Bestellung mit Fax          +43 6214 72432

Bestellung mit Email

Bestellung per Telefon    +43 6214 7243 

SICHER BEZAHLEN MIT SSL Verschlüsselung

Kreditkarte Mastercard, Sofortüberweisung, Paypal, Vorauskasse, Überweisung

Bezahlung bei Schätze aus Österreich

Standardversand, Expressversand, Kühlversand.

Mehr als 10 Jahre Erfahrung im Lebensmittel Kühl Versand. 

Schätze aus Österreich, der Frischeversand für traditionelle und gesunde Lebensmittel aus Österreich.

Seit 2005 beliefern wir unsere zufriedenen Kunden in Österreich und Deutschland mit ausgewählten hervorragenden Lebensmitteln.
Lebensmittel aus besonders guter Tierhaltung mit viel Weidefläche, gesundem Futter, viel Sonne und glasklarem Trinkwasser. Lebensmittel von Handwerkern, hergestellt mit über Generationen überlieferten Wissen in kleinen ganz feinen handwerklichen Betrieben.

Weitere Online Angebote von Schätze aus Österreich

SchätzeausÖsterreich.de - Magazin - Feinkostgeschenke.at - Golfpräsente.at - Pralinenshop.at - IhrLogo.at 

© 2005-2017 Schätze aus Österreich     Impressum     AGB     Kontakt     Produktindex