Gourmetfleisch vom Zackelschaf - jetzt reservieren.

 

Bison Steak

Pur und ohne viel Beiwerk, nur so öffnet sich die ganze Geschmacksvielfalt die der Bison auf der freien Weide aufgenommen hat.

Bison Steak vom Filet - Lungenbraten - Bisonfleisch, ist das nährstoffreichste Fleisch, das man kennt. Kein anderes Fleisch enthält so viele wichtige gesunde Nährstoffe dazu in der hohen Konzentration wie Bison.


Vorbereitungszeit: 20 Min.   Kochzeit: 20 Min.


Zutaten:

für Portionen

2 Stück Bison Filet a 200 g
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer  
1 EL Bio Rohmilchbutter
1 Prise Steakgewürz


Zubereitung:

1
Steak schon einige Zeit vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur kommen lassen.

2
Das Bison Filet ohne Fett in einer Teflonpfanne ca. 2 bis 3 Minuten je Seite anbraten, anschließend im Backofen bei ca. 80 Grad entspannen lassen. Achtung: Bisonfleisch hat zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit Rindfleisch es wird aber beim Braten doppeltso schnell gar wie Rind. Kocht man es zu heiss oder zu lange dann wird es sehr zäh. Bisonfilet ist ein Kurzbratenstück, beide Seiten max. 2 min anbraten doppelt solange rasten lassen als normales Rindfleisch.

3
Bison Filet Medium Rare - Uns persönlich schmeckt das Bisonsteak bei 48 Grad Kerntemperatur am besten meist braten wir hier bis 50 Grad im Kern und lassen es noch 3 Minuten ruhen, um die finale Temperatur zu erreichen.

4
Zum Schluß mit etwas Rohmilchbutter übergossen ist es das Beste Steak.

5
Profitipp: Reichen Sie unser Steak Gewürz am Tisch, um Ihren Gästen individuellen Genuss zu ermöglichen. Da Bisonfleisch sehr hochwertig ist und einen sehr angenehmen Eigengeschmack hat, sollte man sich diesen nicht durch übermäßiges Würzen zerstören. Etwas Salz und Pfeffer reichen in der Regel völlig aus. Absoluter verpönt wäre es, das feine Fleisch mit scharfen Soucen zu zerstören.

6
Beilagentipp: Besonders gut passen dazu Kartoffel und Fisolen mit Speck.


In Amerika bezeichnet man es als Tenderloin, bei uns in Österreich ist es der Lungenbraten, allgemein ist es das Filet. Es ist besonders feinfasrig und mager und das zarteste und begehrteste Fleischstück vom Bison überhaupt. Das Filet liegt unter dem Rückmuskel, wird nicht beansprucht und entwickelt seine einzigartige Zartheit.
Besonders gute Verträglichkeit: Das Bison Fleisch ist nicht nur wohlschmeckend es ist auch besonders gut verträglich.


Der Bison ist nie durch Züchtungen verändert worden, das macht sein Fleisch so Fettarm und so ursprünglich. Bisonfleisch ist dunkelroter als Rindfleisch. Das liegt daran, dass es nicht marmoriert ist, es ist nicht von Fett durchzogen. Das ist auch der Grund dafür, warum es wesentlich schneller gar wird. Kurze und feine Muskelfasern machen es mürbe und zart. Ein Genuss für Kenner!
Spitzenköche kommen immer wieder aus dem Staunen nicht heraus, wenn sie Bisonfleisch probieren.
Bison Steak ein Premiumfilet der Extraklasse


 165,63 €  165,63€/kg  
Stk. in den Korb
 6,46 €  25,84€/kg  
Stk. in den Korb
 26,69 €  26,69€/kg  
Stk. in den Korb
 3,89 €  77,80€/kg  
Stk. in den Korb

 



powered by viso.at

NEWSLETTER

Join our mailing list to receive updates on new arrivals and special offers.